Schlagwort-Archiv: Schaden

Schadet der Elektrosmog der Gesundheit?

Schadet der Elektrosmog der Gesundheit?Diese Frage ist seit Langem der Gegenstand zahlreicher heftiger Diskussionen und Gegenstand zahlreicher Untersuchungen. Dabei handelt es sich keineswegs um eine Problematik, die erst in den letzten Jahren mit der Entwicklung und dem Ausbau des Mobilfunknetzes aktuell wurde. Solche Studien gab es schon bald nach dem Aufkommen der Hochspannungsleitungen und der elektrischen Straßenbahnen im späten 19. Jahrhundert. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts löste das Aufkommen leistungsstarker Mittelwellensender für den Radioempfang erneute Diskussionen aus. Bis heute ist eine schädigende Wirkung des Elektrosmogs nicht zweifelsfrei nachgewiesen. Viele Teilnehmer an Vergleichsstudien fühlten sich nach der Beseitigung oder Abschirmung von Elektrosmog-Quellen zwar besser, das könnte aber durchaus nur eine subjektive Reaktion sein, weil man sich einen positiven Effekt wünscht. Ganz ähnlich ist der Placebo-Effekt, bei der Mittel ohne medizinische Wirkstoffe verabreicht werden, die aber trotzdem helfen, weil die betreffenden Patienten an die heilende Wirkung der Medizin glauben.

weiterlesen

Sind Erdstrahlen schädlich?

Sind Erdstrahlen schädlich?Erdstrahlen sollen nach den Aussagen verschiedener Spezialisten in gitterförmiger Struktur, man spricht von sogenannten Benker-, Curry- oder Hartmanngittern, auf der gesamten Erdoberfläche vorkommen.

Erdstrahlen haben nichts mit einer wissenschaftlich nachgewiesenen terrestrischen Strahlung zu tun. Die Menschen, die von der Existenz der Erdstrahlen überzeugt sind, nennen sich Radiästheten. Der Erläuterungen der Radiästheten zufolge, sollen diese Erdstrahlen, die senkrecht aus dem Boden kommen, durch Wasseradern oder Verwerfungen ausgelöst werden. Es wird jedoch auch behauptet, dass keineswegs Verwerfungen oder Wasseradern vorhanden sein müssen, sondern die Erdstrahlung kontinuierlich vorhanden sei und durch Wasseradern und Verwerfungen lediglich verstärkt werde. Erdstrahlen seien durchaus schädlich für den menschlichen Organismus, für Tiere und Pflanzen. Eine weitere Theorie zu Erdstrahlung besagt, dass isolierte unterirdisch verlegte Stromleitungen die Gitterstruktur der Erdstrahlen störe. Die durchbrochenen Feldlinien dieser Erdstrahlen nun würden sich an den Sinuswellen anlagern und akkumulieren.

weiterlesen