Können mit dem Rutengehen Negativstrahlungen gefunden werden?

Die Begehung eines Hauses oder einer Wohnung kann eine ungeahnte Menge von schädlicher Strahlung zutage fördern. Der einzige Weg, diesen negativen Schwingungen entgegenzutreten, ist, sich nach erfolgter Begehung den Fähigkeiten, dem Wissen und fachkundigen Rat des Radiästhesie-Fachmannes anzuvertrauen.

Die Thematik des Rutengehens, der Wasseradern und Erdstrahlen beschäftigt seit nahezu einem Jahrhundert Wissenschaftler, Radiästhesisten, Esoteriker und Normalsterbliche. Während auf der einen Seite immer wieder darauf hingewiesen wird, dass es in der Geologie der Erde, zumal in Deutschland, keine unterirdischen Wasseradern, wie sie in der Vorstellung der Befürworter existieren, gibt, weil das Grundwasser in erdgeschichtlich jungen Lockersedimenten, die große Teile Deutschlands bedecken, diffus und weitgehend homogen fließt, sind Radiästhesisten vom Gegenteil überzeugt.

Die Praxis des Rutengehens, des sogenannten Mutens ist die am häufigstens angewandte Methode, um Erdstrahlen beziehungsweise Wasseradern aufzuspüren. Benutzt werden dabei Ruten, Pendel oder auch Holzstäbe. Statt des Holzstabes benutzten viele Rutengänger “Metall- und Quellenspürer” auch den sogenannten “bipolaren Zylinder” und das “siderische Pendel”. Dabei wird die Rute oder das Pendel von einer entsprechend sensiblen Person – denn nicht jeder Mensch hat die Fähigkeit des Mutens – ungefähr in Höhe des Unterkörpers, meistens mit beiden Händen gehalten. Sobald der Rutengänger auf einen Kreuzungspunkt im Gitternetz der Wasseradern trifft, schlägt die Rute heftig oder weniger heftig aus. Sind die Störquellen gefunden, können sie bekämpft werden. Dazu wiederum gibt es die verschiedensten Methoden und Geräte. Zur Abschirmung dienen Schutzmatten, Schutzplatten, Amulette, spezielle Farbanstriche aber auch Symbole in Form von Postern oder Gemälden, Aufklebern. Ebenso gibt es spezielle technische Geräte, welche die Strahlung absorbieren oder sie wieder in den Untergrund zurückleiten. Weiter ist es möglich, Häuser oder Wohnung durch die mentale Kraft des Fachmannes zu entstören.